Online Version

Liebe Reisefreunde,

Februar 2016
 

für Nyendo Reisen begann das Jahr unter kenianischem Sternenhimmel, singend, tanzend und trommelnd mit unseren lokalen Freunden. „Das war mein schönstes Silvester“, meinte eine Reiseteilnehmerin.

Und die wunderbaren Folgen dieser Reise lesen Sie hier....

Eine neue Gruppenreise nach Kenia ist für Ende August 2016 unter Leitung von Karin Kuschel und künstlerischer Mitwirkung der Schauspielerin, Sängerin und Trainerin Maria Maschenka (www.maschenka.de) geplant. Nein, kein Schauspieltraining, aber wir möchten Sie mithilfe neuer Impulse von innen wie außen in Bewegung bringen! Lassen Sie uns gemeinsam:
Unsere Kreativität wecken und Kenia erleben
...

Zu einem geselligen Infoabend mit mehr Informationen zu dieser Reise laden wir Sie ganz herzlich ein:

  • am 24. Februar 2016 um 18 Uhr
    im Theater Drehleier & Theatergaststätte "Szenerie"
    Rosenheimer Str. 123, 81667 München.
    Eintritt selbstverständlich kostenfrei!
    (Getränke und Verzehr auf eigene Kosten.)
    Bitte weitersagen und anmelden bei Karin Kuschel
    karin.kuschel@bigjump-marketing.com oder Tel. 08178 5416418.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bitte vormerken: Eine Spirituelle Seminar- und Begegnungsreise nach Kenia ist mit der Physiotherapeutin und Medium Susanne Hirsch aus München www.susannehirsch-heilsein.de in Planung für 29.10. bis 7.11. 2016.


Sie wollen 2016 lieber ganz individuell Kenia erkunden? Auch hierfür stehen wir Ihnen gerne zu Diensten und freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mit den besten Wünschen für das begonnene Jahr und herzlichen Grüßen,




Ihre
Irmgard Wutte



P.S.: Sie wollen keine Neuigkeit von Nyendo Reisen verpassen? Dann bleiben Sie immer auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Facebook!

 

Unsere Kreativität wecken und Kenia erleben!

 

vom 25.8. bis 04.09.2016

Wir werden uns üben im gemeinsamen szenischen freien Spiel, wecken dabei unsere Kreativität, erweitern unseren Ausdrucksschatz und dürfen unsere neuen Erlebnisse und Entdeckungen in der Begegnung mit Afrika vertiefen und verstärken.
Und gleichzeitig werden wir die Größe und Schönheit der Natur Ostafrikas erleben, verschiedenen afrikanischen Menschen nahekommen und Schulgemeinschaften im Slum mit ihren nachhaltigen Selbsthilfeprojekten kennenlernen.
Danach erwartet Sie Erholung pur am Indischen Ozean oder die „Big Five“ auf Safari.


⟩⟩ mehr Informationen            
⟩⟩ zur Anmeldung






Schauspielerin, Sängerin und Trainerin Maria Maschenka

 

Eindrücke zu unserer Trommelreise 2015/16 ...    


Rückblickende Stimmen einzelner ReiseteilnehmerInnen:


"Schon seit Jahren hatte ich einen Traum, den ich mir nun verwirklicht habe: Eine Reise nach Afrika, in der unbedingt eine Safari enthalten sein muss. Wenn man sich einen solchen Wunschtraum erfüllt, hat man natürlich hohe Erwartungen, die sich oft nicht erfüllen lassen und manchmal auch in Enttäuschung enden.
Nicht so diese Keniareise! Es war die bisher schönste Reise, die ich in meinem Leben unternommen habe. Angefangen von unserer Unterkunft im Syracuse-Haus, wo wir jeden Morgen schon von der Terasse aus die Giraffen, Zebras, Affen, Büffel usw.... beobachten und fotografieren konnten, bis hin zur Safari in der Massai Mara, wo wir in dieser endlosen Weite wirklich auch die BIG FIVE zu Gesicht bekamen - einfach wunderbar!!!
Mit Nyendo-Reisen haben wir in diesen gut zwei Wochen alles kennengelernt: Die Schönheit der Flora und Fauna dieses Landes, die Herzlichkeit, Lebenskultur und Gastfreundschaft der Einheimischen, diesen unglaublichen Reichtum an Tieren, aber – und das gehört genauso zu Kenia – auch die große Armut, die hier in weiten Teilen der Bevölkerung herrscht. 
Besonders bewegt hat mich unser Besuch von vier Schulen im Slum, wo wir von singenden und trotz aller Armut fröhlichen Schulkindern aufs Herzlichste willkommen geheißen und bewirtet wurden. Dieses Erlebnis werde ich nie vergessen!
Schöner und vielfältiger kann eine Reise meiner Meinung nach nicht sein!"

"Dank dem vielschichtigen Programm, vom Besuch der Partnerschulen in den Slums bis zur Safari in der traumhaft schönen Massai Mara, ist die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden. Besonders war auch der direkte und herzliche Kontakt zu den Einheimischen, vor allem der Besuch der Massai im großartigen Rift Valley. Das positive Lebensgefühl der Menschen überträgt sich unmittelbar.
Eine außergewöhnliche Reise, die zu einem unvergesslichen Erlebnis wird!"

"Ich bin in meinem Leben schon viel gereist, konnte aber noch auf keiner Reise so intensiv in das Leben vor Ort eintauchen und bin den Menschen noch nie so nahe gekommen. Die Wärme und Herzlichkeit mit der wir von den Mitarbeitern und Freunden von Irmgard empfangen und betreut wurden war unbeschreiblich. Der Besuch in den Slumschulen hinterlässt tiefe Spuren und fordert auf künftig diesen Menschen zu helfen. Die Naturschönheiten und die Tierwelt am Lake Navasha und in der Masai Mara sind unglaublich vielfältig. Die Reise ist stimmig, eben HAND IN HAND."

"Der Besuch der Slums hat auch bei mir einen vermutlich bleibenden Eindruck hinterlassen - mit welchem Engagement die Lehrer vor Ort und mit welcher Fröhlichkeit viele der Kinder dort auf ganz einfachen Möglichkeiten ihren Tag verbringen lässt mich oft überlegen, wie gut es uns geht und ein wenig bescheidener sein! - Danke für die Hilfe dort und viel viel Glück weiter durchzuhalten und weiter zu machen. Auch wir werden uns als Gruppe hier in Deutschland dafür einsetzen. Ganz liebe Grüße - Gottes Segen für alle!"

"Diese Reise mit nyendo ist einfach ganz ganz besonders  gewesen und die zwei Wochen dort waren einzigartig schön und gingen tief ins Herz ...einfach eine nachhaltige Reise!"

"Die Tage in Kenia zusammen mit meinen Trommelfreundinnen waren die schönsten Urlaubstage, die ich je erlebt habe. Das Gesamtprogramm mit den tollen Ausflügen und Unternehmungen ließen keine Wünsche offen. Die Freundlichkeit und Warmherzigkeit der Menschen haben mich zutiefst berührt und ich fühlte mich in ihrer Gegenwart unglaublich geborgen, behütet und angenommen. Das relativ einfache Leben in diesen zwei Wochen brachten mich sehr zum Nachdenken und wieder ein Stück zu mir selbst. Fast hatte ich vergessen, was wirklich wichtig ist im Leben. Das einfache herzliche miteinander leben, mit Spaß und ganz viel Herz, Toleranz und Menschlichkeit! Die Erfahrungen und Eindrücke in den Slumschulen gingen mir besonders nah und beschämten mich aber auch, mit Blick auf das hohe Niveau des Klagens in unserem Heimatland. Ich hoffe, dass ich mir diesen Schatz der wundervollen Eindrücke und Begegnungen, der Freude und des bei mir "Angekommenseins" möglichst lange bewahren kann. Vielen Dank auch Dir liebe Irmgard für Deine Herzlichkeit und ich freue mich schon heute auf eine weitere gemeinsame Reise!"

"Herzlichen Dank für diesen unbeschreiblichen Urlaub. Mit deiner Hilfe entdeckten wir die aufopfernden Hände in den ärmsten Ecken Kenias und die traumhafte Natur auf dem Land und im Lake Naivasha. Die Erlebnisse und die Freundlichkeit deiner Leute kann ich jederzeit weiterempfehlen. Alles Gute und viel Erfolg weiterhin."

...  beschreibt die Trommellehrerin Heidi Eberhardt wie folgt:

„Der herrliche Nebeneffekt“ dieser Nyendo-Reise ist die Intitialzündung bei vielen Teilnehmerinnen: wir starten z. B. mit dem Stoffverkauf bei Firmen-Jubiläen, Schulen werden angesprochen für ein Wirtschaftsprojekt, wir streuen uns im Netzwerk....da bei der letzten Reise alle Teilnehmerinnen auch Trommlerinnen sind, rühren wir einfach mal kräftig die „Webetrommel“ für die Nairobi-Slum-Schulen."


Online Version - Abmelden / Unsubscribe

nyendo.reisen | Irmgard Wutte
Neugartenstraße 62 | 83209 Prien | Telefon: 08051 9615737
info@nyendo.de | www.nyendo-reisen.de

Folgen Sie uns auch auf facebook!